11.09.2014 Mainz

Ehrentitel „Ökonomierat“ an Bioland-Landesvorsitzenden Manfred Nafziger verliehen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer verlieh Manfred Nafziger den Titel Ökonomierat.

Am 10. September verlieh die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer den Ehrentitel des Ökonomierates an den Bioland-Landesvorsitzenden Manfred Nafziger.

Mit der Auszeichnung würdigt das Land Rheinland-Pfalz das jahrzehntelange ehrenamtliche Engagement von Manfred Nafziger für den Ökolandbau in Rheinland-Pfalz. „Er verfolgt dabei stets und durchaus erfolgreich das Ziel, die verschiedenen Gruppen und Personen des Ökolandbaus zusammen zu bringen, um möglichst mit einer Stimme auftreten zu können und wahrgenommen zu werden“, betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer in der Laudatio. Als aktiver Bioland-Landwirt vertritt Nafziger erfolgreich die Interessen der ökologisch wirtschaftenden Betriebe und hat maßgeblich an der Ausweitung und Weiterentwicklung des Ökolandbaus in Rheinland-Pfalz mitgewirkt.

Seit 1986 ist Manfred Nafziger Vorsitzender des Bioland-Landesverbandes Rheinland-Pfalz/Saarland und gründete 1996 mit den Anbauverbänden die Arbeitsgruppe Ökologischer Landbau Rheinland-Pfalz/Saarland (AÖL), deren Vorsitz er seitdem ebenfalls innehat. Darüber hinaus engagiert er sich seit vielen Jahren in unterschiedlichen Gremien der Landwirtschaftskammer und im Ökoausschuss des Bauern- und Winzerverbandes.

„Es freut mich besonders, dass erstmalig ein Vertreter des Biolandbaus die rheinland-pfälzische Auszeichnung für den landwirtschaftlichen Berufsstand erhält“, kommentierte Manfred Nafziger seine Auszeichnung.

In Zukunft wird er sich neuen Herausforderungen stellen und in einem Projekt zu Hofübergabemöglichkeiten für Öko-Betriebe im Saar-Pfalz-Hunsrück-Kreis engagieren.

Bioland – Bundesverband
Kaiserstr. 18, 55116 Mainz

Gerald Wehde - Pressesprecher

Tel. 06131 2397920
Fax 06131 2397927
E-Mail: gerald.wehde(at)bioland.de

Zurück zur Übersicht